Deutschlands größte Insel. Kalender 2

Deutschlands größte Insel

Insel Rügen – größte Insel und Rügenbrücke – längste Straßenbrücke Deutschlands

Rügen ist die größte und mit rund 74.000 Einwohnern bevölkerungsreichste deutsche Insel. Sie liegt vor der pommerschen Ostseeküste. Das „Tor“ zur Insel Rügen ist die Hanse- und Welterbestadt Stralsund. Die Insel ist durch Rügendamm und Rügenbrücke über den zwei Kilometer breiten Strelasund mit dem Festland verbunden

„Rügenbrücke“ heißt die im Jahr 2007 ausschließlich für den Kraftfahrzeugverkehr fertiggestellte dreispurige Hochbrücke zwischen der Ortschaft Altefähr auf Rügen und der Hanse- und Welterbestadt. Die Schrägseilbrücke mit einer lichten Höhe von 42 Metern, einem Stahlpylon mit 128 Metern Höhe und einer Gesamtlänge von 2.831 Metern bildet das architektonische Highlight und ist zugleich die längste Straßenbrücke Deutschlands.

Rügen hat eine maximale Länge von 52 km (von Süd nach Nord), eine maximale Breite von 41 km im Süden und eine Fläche von 926 km². Die Küstenlänge beträgt ca. 574 km und die Strandlänge ca. 57 km. Auf der Halbinsel Jasmund befindet sich mit 161 Metern über dem Meeresspiegel die höchste Erhebung. Die Insel ist durch zahlreiche Meeresbuchten und Lagunen (Bodden und Wieke) sowie vorspringende Halbinseln und Landzungen stark zerklüftet.

Besonders bekannt auf Rügen sind die weißen Kreidefelsen und die wunderschönen breiten Ostseestrände, aber auch der Königsstuhl auf der Halbinsel Jasmund gehört dazu. Der Königsstuhl, ein 118 Meter hoher Kreidefelsen, ist das markanteste Wahrzeichen von Rügen. Caspar David Friedrich hat mit seinem Gemälde der weißen Felsformation den Kreidefelsen auf Rügen zu weltweiter Berühmtheit verholfen. Der Königsstuhl gehört zum Nationalpark Jasmund, in dem man ursprüngliche Buchenwälder und den Seeadler findet. Zusammen mit der Insel Hiddensee und vielen kleineren Inseln bildet die Insel Rügen den Landkreis Rügen, mit der Kreisstadt Bergen auf Rügen.

Deutschlands größte Insel. Rasender Roland
Die Dampflokomotive der Schmalspurbahn "Rasender Roland"
Deutschlands größte Insel. Kap Arkona
Der Leuchtturm am Kap Arkona

Rügen bietet viele interessante Orte und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zu den beliebtesten Städten auf der Insel zählen Sassnitz, Putbus und Garz sowie die Ostseebäder Binz, Sellin, Göhren, Baabe und Thiessow.

Auch Sehenswürdigkeiten gibt es viele, die es zu entdecken gilt. Unter anderem sind folgende Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert: Die Seebrücke in Binz und in Sellin, der Ernst-Moritz-Arndt-Turm in Bergen auf Rügen, das Kap Arkona, die Kreidefelsen, das Kreidemuseum, das NVA-Museum in Prora, das U-Boot Museum in Sassnitz, der Müther-Turm (ehemals Rettungsturm), der Schlosspark von Putbus und der Circus, das Jagdschloss Granitz, der Glower Strand, der Feuersteinfelder Wanderweg, die St. Johannes Kirche in Schaprode, die Schmalspurbahn „Rasender Roland“, die Tauchgondel in Sellin, die Störtebeker Festspiele, Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow und das idyllische Fischerdörfchen Vitt.

(Quelle: Prof. Dr. Norbert Zdrowomyslaw: Die 161 HSK Mecklenburg-Vorpommerns mit Entdeckerrouten. Attraktiver Lebens-, Wirtschafts- und Urlaubsstandort, Greifswald: MV-Verlag & Marketing, 2019, S. 32-33, S. 47)

Share on facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login