Die TAFEL GREIFSWALD sagt Danke!

Greifswald. Die Tafel Greifswald hat wie viele andere Vereine ein ereignisreiches Jahr 2020 hinter sich.

verbesserte Arbeitsbedingungen und Jahresempfang

2019 konnten die Arbeitsbedingungen für die 25 ehrenamtlich Tätigen der Tafel Greifswald verbessert werden. So wurde ein Reinigungsgerät für Transportkisten, die von der LIDL-Stiftung gespendet wurde, angeschafft. Die Arbeitsräume wurden  freundlicher gemalert sowie Regale und weitere Utensilien zur Arbeitserleichterung eingekauft. Für die MitarbeiterInnen der Tafel Greifswald gab es im Januar ein Jahresempfang im Stettiner Hof.

Herausforderungen durch Corona und Bedarf an Lebensmitteln

Corona hat auch die Tafel Greifswald im Jahre 2020 vor große Herausforderungen gestellt. Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter musste die Tafel Greifswald ab Mitte März für 7 Wochen schließen. Als dann ab dem 5. Mai die erste Ausgabe unter den strengen Corona-Hygieneregeln wieder erfolgte, waren und sind es für alle MitarbeiterInnen erschwerte Bedingungen, durch Mehraufwand beim Packen und Ausgeben. Die ca. 825 Bedürftigen (darunter ca. 200 Kinder) waren jedoch sehr froh, dass sie wieder Lebensmittel in Empfang nehmen konnten. Es wurden im vergangenem Jahr ca. 19.000 kg Brot, 24.000 kg Gemüse und 1.350 l Milch eingesammelt, geputzt, gepackt und anschließend ausgegeben. Der Bedarf an Lebensmitteln ist nach wie vor groß.

großer Dank an die Unterstützer und Spender

Die „Greifswalder Tafel e. V.“ wird von sehr vielen Sponsoren und Spendern unterstützt, ohne sie wäre die Tafel-Arbeit nicht möglich. Seit Mai 2020 wurden uns vom Marktkauf-Center Greifswald mehr als 10.000 Tüten gespendet, die zum Verpacken der Lebensmittel notwendig sind. Daher bedankt sich der Vorstand (5 Mitglieder im Ehrenamt) bei allen Mitgliedern, Sponsoren und Spendern. Im Dezember 2020 gingen noch Spenden der Sparkasse Vorpommern (4.000 €), der Stadtwerke Greifswald (500 €), vom Call- Center KDW Greifswald GmbH (1.000 €) sowie von weiteren Einrichtungen ein. Wir sind auch weiterhin auf Lebensmittel- und Finanzspenden angewiesen und freuen uns auf neue Mitglieder. Unterstützt werden wir auch beim Einsammeln von Spenden und anderen Aktivitäten seit Jahren vom Lions Club, Leo-Club Hansestadt Greifswald und von Rotaract Club Greifswald – Danke für die gute Zusammenarbeit.

großer Dank und Überraschung den Helfenden

In diesem Jahr verabschieden wir noch unseren langjährigen Mitarbeiter Hubert Pautsch, der seit 12 Jahren ehrenamtlich stets als zuverlässiger und hilfsbereiter Mitarbeiter der Tafel Greifswald zur Seite stand. Anstelle des Jahresempfanges bekamen alle MitarbeiterInnen in diesem Jahr einen Präsentkorb der uns ebenfalls von der Sparkasse Vorpommern gespendet wurde, dazu gab es noch einen Gutschein (20 €). Die Präsentkörbe wurden von allen Vorstandsmitgliedern den Helfenden abends an der Haustür übergeben, sie ahnten nichts davon und waren sehr überrascht und erfreut. Auch für den Vorstand war es Balsam für die Seele, wie sehr die fleißigen Helfer ihre persönliche Freude zum Ausdruck brachten. Der Vorstandsvorsitzende, Walter Kienast, bedankt sich weiterhin bei allen Mitarbeitern und Vorstandsmitgliedern für die zuverlässige und angenehme Zusammenarbeit.

Wenn Ihr mehr Infos braucht, helfen oder spenden wollt, schaut unter http://www.tafel.de nach.

(Text: Walter Kienast / Fotos: Greifswalder Tafel e.V.)

Share on facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login