Das Stadthaus in Greifswald - der Einwohnermeldebereich ab 29.09.2020 wieder normal geöffnet

Einwohnermeldebereich im Greifswalder Stadthaus ab 29.09.2020 wieder normal geöffnet

Greifswald. Der Einwohnermeldebereich im Stadthaus wird ab dem 29.09.2020 wieder zu normalen Sprechzeiten für den Publikumsverkehr geöffnet.

Die schrittweise Normalisierung im Stadthaus wird vorbereitet

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald bereitet schrittweise die Öffnung des Stadthauses für den normalen Publikumsverkehr vor. Zunächst wird ab dem 29. September der Einwohnermeldebereich für dringende Anliegen der Einwohner*innen zu den üblichen Sprechzeiten geöffnet.

Bitte benutzt das Online-Termin-Tool der Stadt

Es wird dennoch darum gebeten, bevorzugt das Online-Terminmanagement unter www.greifswald.de zu nutzen, da nur damit gewährleistet ist, dass das jeweilige Anliegen zu dem vereinbarten Termin bearbeitet werden kann. Denn aufgrund der Hygienevorschriften sind nur wenige Plätze im Wartebereich vorhanden und es kann für unangemeldete Bürger*innen zu längeren Wartezeiten kommen.

Bei vollem Wartebereich muss mit Abstand im Außenbereich gewartet werden

Der Einlass erfolgt durch einen Sicherheitsdienst. Sollte der Wartebereich voll sein, müssten die Bürgerinnen und Bürger mit dem entsprechenden Abstand vor der Eingangstür warten. Bei Problemen mit der Onlinebuchung kann auch per E-Mail: [email protected] oder telefonisch unter 03834 8536-4132 (Di, Mi, Do 10:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr) ein Termin abgestimmt werden. Dieser sollte möglichst allein wahrgenommen werden. Ausgenommen hiervon sind Familien, gesetzliche Betreuer oder Lebensgemeinschaften, die Ihre Termine über die Mehrfachauswahl zusammen gebucht haben. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht!

Kfz-Zulassungsstelle und Standesamt weiterhin nur mit Terminvereinbarung

Für Dienstleistungen der Kfz-Zulassungsstelle und der Führerscheinstelle im Amt für Bürgerservice und Brandschutz ist weiterhin kein spontaner Termin möglich. Hier muss im Vorfeld ein Termin vereinbart werden: über das Online-Portal, per E-Mail: [email protected] oder während der Telefonsprechzeit unter 03834 8536-4120 (Di, Mi, Do 10:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr). Das gilt auch für Termine im Standesamt: E-Mail: [email protected], Tel: 03834 8536-1190.

Bewohnerparkausweise nur per Mail zu bestellen

Anträge für den Bewohnerparkausweis können ausschließlich per Mail: [email protected] oder schriftlich gestellt werden. Diese werden anschließend per Post samt Kostenbescheid zugesandt. Bei abgelaufenen Bewohnerparkausweisen kann ein Zettel mit dem entsprechenden Antragsdatum (E-Mail-Ausgang) hinter die Windschutzscheibe des Fahrzeugs gelegt werden. Das gleiche Prozedere gilt für die Wohngeldstelle, den Kultur- und Sozialpass sowie den Bereich Gewerbe. Anträge und Unterlagen können auf dem Postweg oder per E-Mail geschickt werden.

alle Kontaktmöglichkeiten für eure Angelegenheiten:

(Text: Hansestadt Greifswald / Foto: M. Bladt)

Share on facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login