Kleine Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden. Mit Fußwärmer und Fußbad sind warme Füße garantiert.

Kleine Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden

Mit praktischen Gadgets für Gesundheit und Wohlbefinden fit durch Herbst und Winter

Bei OT aktiv ist alles für die kalte Jahreshälfte vorbereitet

Vorpommern. Die bunt beblätterten Wiesen, Wege und Straßen ließen es längst verlauten – der Herbst ist da. Und mit ihm auch kühles und feuchtes Klima. Bei all der Romantik, die der goldenen Jahreszeit innewohnt, ist es auch die Zeit, die unsere Gesundheit nicht selten vor Herausforderungen stellt.

Damit Sie sicher, gut und gesund durch die kältere Jahreshälfte kommen, laufen in der OT aktiv Zentrale die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Schuhtechnikwerkstatt ist nun mit der Produktion der orthopädischen Winterschuhe beschäftigt und auch in den OT aktiv Sanitätshäusern findet sich eine breite Auswahl an Hilfsmitteln, mit denen Sie gut für die kommenden Monate gewappnet sind.

Warmgehalten

Ob mit elektrischen Heizkissen, gemütlichen Fußwärmern, der klassischen Wärmflasche oder auch den immer beliebteren Körnerkissen – es gibt viele Möglichkeiten, sich bei kaltem Wetter warmzuhalten oder wieder aufzuwärmen. Ganz besonders niedliche Wärmespender sind die „Warmies“. Die liebevoll gestalteten Tier-Körnerkissen für große und kleine Kinder sind in der Mikrowelle schnell aufgewärmt, waschbar und es gibt sie mit oder ohne Duft (z.B. Lavendelduft zur sanften Beruhigung). Ob bei Bauchschmerzen, einfach zum Kuscheln oder als flauschige Wärmequelle im Kinderwagen, die „Warmies“ verströmen ihre Wärme und begeistern dabei nicht nur die Kleinen.

Kleine Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden. Die Warmies sind nicht nur für Kinder ein toller Wärmespender.
Die Warmies gibt es in vielen verschiedenen Formen und Farben. Sie sind nicht nur für Kinder ein toller Wärmespender.

Zum Warmhalten für unterwegs gibt es neben den kleinen Taschenwärmern auch Körperwärmer aus verschiedenen Materialien. Dabei handelt es sich im Grunde um Wärmewäsche für bestimmte Körperregionen aus Angora- oder dicker Baumwolle. Sie wird unter der normalen Alltagskleidung getragen. So können beispielsweise Knie, Schultern oder Rücken besonders warm gehalten werden.

Und auch mit den Kompressionsstrümpfen in vielen neuen und schönen Farben sind Sie stets gut angezogen.

Einen anderen Ansatz bieten Gesichtssauna und elektrisches Fußbad. Sie haben neben dem wärmenden auch gesundheitliche und kosmetische Effekte. Nicht zuletzt ist hier auch die klassische Infrarotlichtlampe zu nennen, die besonders bei Ohrenbeschwerden oder Problemen mit den Nasennebenhöhlen helfen kann.

Kleine Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden. Mit Heizkissen, Körperwärmer und co muss niemand frieren.
Mit Heizkissen, Körperwärmern und co. wird jedem warm.
Kleine Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden. Die Infrarotlampe oder Rotlichtlampe als Klassiker der Wärmetherapie.
Die Infrarotlampe oder Rotlichtlampe als Klassiker der Wärmetherapie.

Gut unterwegs bei jedem Wetter

Für Rollstuhlfahrer birgt die raue Witterung in Herbst und Winter einige Probleme. Kälte, Regen, Wind und Laub auf den Wegen gilt es gekonnt zu begegnen. Wasserabweisende Schlupfsäcke schützen ideal bei Herbstwetter und sind sogar auch auf den meisten Scootern verwendbar. Darüber hinaus bieten Regencapes und Rollstuhlhandschuhe weiteren Wetterschutz. Zum idealen Schutz der Hilfsmittel selbst, sind sogenannte Rollstuhl- und Scootergaragen das Mittel der Wahl.

Feuchtes Laub oder Frost kann auf Gehwegen schnell zu einer ungewollten Rutschpartie führen. Schuhspikes verhelfen bei Matsch und Glätte im Herbst und Winter zu mehr Halt. Sie werden einfach über den gewöhnlichen Straßenschuhen befestigt und hemmen mit ihrer besonders texturierten Oberfläche die Gleitfähigkeit auf glatten Böden. Auch für Gehhilfen wie Unterarmstützen gibt es diese, gerade in der kälteren Jahreshälfte wertvollen, Hilfsmittel.

Sport und Fitness für Zuhause

Weil man sich erfahrungsgemäß im Herbst und Winter weniger draußen aufhält und auch weniger bewegt, ist es umso wichtiger, einen Ausgleich zu finden. Mit den verschiedenen Sport- und Fitnessartikeln wie Fitbänder, Balance-Boards oder Faszienrollen und -bälle sowie Igelbälle können Sie sich bequem von zu Hause fit halten und tun so aktiv etwas für Ihr Wohlbefinden.

Kleine Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden. Mit dem Balance Board bequem von zu Hause aus trainieren.
Mit dem Balance Board bequem zu Hause trainieren.

Aktiv werden, aktiv bleiben – auch als Geschenkidee attraktiv

Manche Wünsche und Ansprüche an Hilfsmittel gehen über die üblichen Leistungen der Krankenkassen hinaus und müssen somit von den Kunden in Eigenleistung getragen werden. Ein Großteil dieser nützlichen kleinen Helfer ist sind nicht als Hilfsmittel gelistet und muss daher generell privat erworben werden.

Vor allem für Senioren und gesundheitlich eingeschränkte Menschen ist ein Gutschein der OT aktiv sicher ein durchdachtes und sehr persönliches Geschenk.

(Quelle / Fotos: A. Ulrich)

Share on facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login

Datenschutz
René Becker Foto und Werbestudio, Besitzer: René Becker (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
René Becker Foto und Werbestudio, Besitzer: René Becker (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: