Kunst zum Kaufen. Ohne Titel von Claudia Otto

Kunst zum Kaufen

Zwei Kunstauktionen der besonderen Art

Greifswald. Gleich zwei ganz besondere Auktionen erwarten die kunstinteressierten Greifswalder in den nächsten Tagen. Zum einen organisieren die beiden Kunstvereine Art7 und artcube unter dem Motto „Hände hoch“ auch in diesem Jahr eine Kunstauktion und zum anderen lädt auch der Pommersche Künstlerbund e.V. zu einer eigenen Auktion. Das Besondere: Beide Auktionen finden aufgrund der momentanen Bedingungen in anderer Art und Weise statt.

„Hände hoch“ – die Stille Auktion

Die Kunstvereine Art7 und artcube veranstalten auch in diesem Jahr eine Kunstauktion unter dem Motto „Hände hoch“. Die Bedingungen verlangen ungewöhnliche Formate.

So wird die Kunst an drei Orten im Stadtraum präsentiert: im Kunstkubus am Karl-Marx-Platz, im Kultur-Fenster in der Lutherstraße/Ecke Lange Straße und im Kiosk Am Mühlentor.

Ersteigert wird in einer „Stillen Auktion“: die Gebote können mittels Bieterkarten in den Briefkasten am St.Spiritus abgegeben werden oder per Email: [email protected] Die Werke können hier auch online betrachtet werden. Dort sind auch die Bieterkarten abrufbar.

Neben bekannten Künstler*innen und Preisträger*innen stellen auch Newcomer*innen aus, mit dabei sind Karin Wurlitzer, Thomas Reich, Eckard Labs, Cindy Schmidt, Maike Theissen, Astrid Brünner, Sven Ochsenreither u.v.a. Das künstlerische Spektrum der ausgestellten Arbeiten ist dabei wieder sehr vielfältig – Malerei und Zeichnung, Grafik und Fotografie, sowie Skulptur und Keramik. Einige Kunstwerke haben ein Startgebot von unter 100 Euro und sind damit auch für Einsteiger in die Kunstwelt sehr interessant.

Die beiden Greifswalder Kunstvereine ART7 und artcube organisieren die Veranstaltung mittlerweile zum 6. Mal gemeinsam und möchten lokalen Künstlern damit ein Forum für ihre künstlerischen Arbeiten bieten und mit Verkäufen unterstützen. Insbesondere die freischaffenden Künstler sind in diesem Jahr durch die Corona-Krise stark von Einkommensverlusten betroffen. Daher hoffen und freuen sich die Organisator*innen und Künstler*innen auf großes Interesse sowie eine rege Beteiligung an der spannenden Auktion.

Kunst zum Kaufen. Ohne Titel von Cindy Schmidt
Kunst zum Kaufen. Werke von Cindy Schmidt und anderen Künstlern können bei der Stillen Auktion erworben werden.

Die Ausstellung ist vom 1.12. bis zum 09.12. zu sehen und am 06.12. um 14 Uhr findet ein geführter Kunstspaziergang am Kiosk Am Mühlentor beginnend statt, Anmeldung im St.Spiritus unter Tel. 03834 / 85364444

Kunst zum Kaufen. Schöner Schein (Sigrid Henschel)
Kunst zum Kaufen. Bei der Weihnachtsauktion des PKB findet man beispielsweise das Werk "Schöner Schein" von Sigrid Henschel
Kunst zum Kaufen. Waldweg im Herbst (Manfred Prinz)
Kunst zum Kaufen. Hier findet man auch das Werk "Waldweg im Herbst" von Manfred Prinz.

Spannende Vorfreude auch beim Pommerschen Künstlerbund

Die Weihnachtsauktion des Pommerschen Künstlerbundes e.V. soll wegen der Corona-Krise nicht ins Wasser fallen, daher wollen die Mitglieder einige ihrer Werke in diesem Jahr in einer virtuellen Auktion versteigern. Es gibt also keine reale Ausstellung!

Aber Abbildungen der Werke kann man ab dem 27.11.20 hier finden. Darüber hinaus gibt es dort alle wichtigen Angaben zum Künstler, zu Technik, Größe und Preis der Werke.

Wer eines dieser Werke ersteigern möchte, kein Problem: Nach Wunsch Bild oder Plastik auswählen, den Mindestpreis nach eigenem Empfinden überschreiten und diese Mitteilung per E-Mail bis zum 13.12.2020 an den Kontakt senden, der ab 27.11.20 auf unserer Webseite genannt wird.

Ihre Angebote werden an den jeweiligen Künstler oder die Künstlerin weitergeleitet – dann beginnt die Zeit der Vorfreude – es bleibt spannend. Wenn der Künstler Ihrem Angebot den Zuschlag erteilt hat, wird Ihnen das nach dem 13.12. 2020 über Ihre Mailadresse mitgeteilt.

Dann geht es darum, den schnellstmöglichen und sicheren Transport des Werkes zu organisieren, damit Sie es noch vor Weihnachten real in den Händen halten können.

Wir wünschen viel Freude beim Stöbern, Erfolg beim Ersteigern und sind selber gespannt, ob das alles klappt!

(Quellen: Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus Greifswald, Pommerscher Künstlerbund e.V. / Fotos: Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus Greifswald, Pommerscher Künstlerbund e.V.)

Share on facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login