Sternenfotografie mal anders - Wettbewerb in Stralsund_Fotowettbewerb "Stralsund: Stadt der Sterne" - "Mitmachen lohnt sich!"

Sternenfotografie mal anders – Wettbewerb in Stralsund

Stralsund. Die Stadt der Sterne versteht Sternenfotografie ganz eigen und ruft zum Wettbewerb mit Sternenbilder auf

7 m hohe Fotomotive noch bis Anfang Februar in Stralsund

Alle StralsunderInnen und Gäste der Hansestadt kennen sie: die sieben Meter hohen Sterne, die an verschiedenen Orten in der Hansestadt zu finden sind. Seit Anfang Dezember bringen die Zwölfzackigen Licht und Farbe ins Dunkel. Als beliebte Fotomotive werden sie auch weiterhin weithin leuchten – voraussichtlich bis Anfang Februar.

schönste Sternenbilder bis zum 07.02.2021 einsenden

Das schönste Bild sucht die Hansestadt Stralsund nun im Rahmen eines Fotowettbewerbs. Ganz gleich, ob es noch ein Motiv aus der Weihnachtszeit ist oder das aktuelle Winterwetter zum Fotografieren genutzt wird, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten ihr Lieblingsbild per Mail in einer Größe von 2 bis 6 MB an die E-Mail-Adresse [email protected] schicken. Einsendeschluss ist der 7. Februar 2021. Eine Jury kürt im Anschluss den Sieger oder die Siegerin.

1m hoher Stralsund-Stern zu gewinnen

„Was mit fünf Sternen begonnen hat, möchte ich 2021 fortsetzen. Stralsund wird zur Stadt der Sterne. Und das wollen wir der Welt mit strahlenden Bildern zeigen“, ruft Oberbürgermeister Alexander Badrow zur Teilnahme auf, „Dem Gewinner oder der Gewinnerin gebühren nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch ein toller Preis: ein eigener Stralsunder Stern im Miniformat! Wobei ‚mini‘ untertrieben ist, der Durchmesser beträgt immerhin einen Meter. Ein echtes Schmuckstück für Garten oder Balkon. Mitmachen lohnt sich!“

von jung bis alt – alle dürfen mitmachen

Mit der Einsendung des jeweiligen Bildes stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veröffentlichung auf www.stralsund.de, den Social-Media-Kanälen der Hansestadt sowie der Verwendung für die weitere Öffentlichkeitsarbeit der Hansestadt Stralsund – natürlich unter Nennung ihres Namens – zu. Mitmachen können Einzelpersonen oder Gruppen ohne Altersbeschränkung, die Teilnahme Minderjähriger ist mit Einwilligung ihrer rechtlichen Vertreter möglich. Abgebildete Personen müssen ihr Einverständnis zur Veröffentlichung erklärt haben.

(Text und Foto: HANSESTADT Stralsund l Pressestelle) 

Share on facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login